Unterwegs in Sri Lanka

Unsere Reisetipps für Unterwegs

Sri Lanka ist ein wunderbares Land mit freundlichen Menschen, einer fantastischen Landschaft, tropischen Stränden, Nationalparks und einer sehenswerten Kulturlandschaft. Die Insel ist so vielfältig wie ein komprimierter Minikontinent und wir sind sicher, das so ziemlich jeder seine Freude daran haben wird! Und damit die Reise auch wirklich ein Erfolg wird, haben wir nachstehend ein paar, kleine hilffreiche Tipps für Euch aufgelistet.

Plausch im Reisfeld Down South, Sri Lanka

Für ein Plausch im Reisfeld ist doch immer Zeit…

#1  Sri Lankas Heiligtümer

Die buddhistische Gelassenheit findet ein Ende, wenn es um Sri Lanks Heiligtümer geht! Achtet daher beim Besuch von heiligen Stätten auf eine ordentliche Kleidung, d.h. Knie und Schultern müssen bedeckt sein. Dies gilt sowohl für Frauen, als auch für Männer. Vor Betreten der Heiligtümer müssen die Schuhe ausgezogen werden. Fotos mit dem Rücken zu Buddhastatuen sind nicht erlaubt und auch Selfies sind nicht gerne gesehen. Tattoos von Buddha sollten verdeckt werden.

Kopf des ruhenden Buddhas in Dambulla, Sri Lanka

Ruhender Buddha in den Höhlentempeln von Dambulla

#2  Tempelsocken nicht vergessen

Es kann mitunter brüllend heiß werden in Sri Lanka und der Boden heizt sich sehr stark auf. Da heilige Stätten nur ohne Schuhe betreten werden dürfen, empfehlen wir Tempelsocken parat zu haben. Nicht selten verteilen sich die Heiligtümer auf einem weitläufigen Areal, das zu Fuß erkundet wird . Ohne Socken hatten wir das Gefühl, dass unsere Fußsohlen verbrennen, und dazu bohrten sich noch kleine Steinchen in unsere Füße. Was folgte, war ein Eiertanz von einer schattigen Stelle zur nächsten… Mit Socken war aber alles gut!

Tempelruinen im Quadrangle in Polonnaruwa, Sri Lanka

Das Quadrangle in Polonnaruwa mit vielen Tempelruinen

#3  Sonnen- und Mückenschutz

Im tropischen Sri Lanka ist die Sonne nicht zu unterschätzen. Wir empfehlen daher einen sehr guten Sonnenschutz von zu Hause mitzunehmen. In Sri Lanka ist Sonnencreme nur schwer erhältlich und/oder verhältnismäßig teuer. Dazu noch eine Kopfbedeckung oder – noch besser – einen Schirm, um sich vor der Sonne zu schützen. Der ist dann auch einsetzbar, wenn es mal regnet. Zudem empfehlen wir einen guten Mückenschutz mitzubringen.

#4  Tuktuks mit Taxameter

Die gute Nachricht: In Sri Lanka gibt es Tuktuks mit Taxameter. Die schlechte Nachricht: Wir haben solche Tuktuks nur in Colombo gefunden. Aber immerhin! Die Tuktuk Fahrer in Sri Lanka sind wirklich ohne Gnade und man kann schlecht mit Ihnen Feilschen – so war zumindest unser Eindruck. Zugegeben waren wir auch in einer schlechten Verhandlungsposition: Abends im Dunkeln auf dem Rückweg ins Hotel… (Der Fahrer braucht ja auch mal seine Pausen.) In Colombo hingegen war es sehr einfach. Jedes zweite Tuktuk verfügte über ein Taxameter und das Feilschen konnten wir uns somit sparen. Für eine Fahrt durch die Stadt zahlt man so je nach Distanz 1 bis 2 Euro pro Fahrt. Über die ortsüblichen Preise für Tuktuk-Fahrten informiert Ihr Euch am besten im Hotel oder bei Eurem Fahrer.

Tuktuk in Colombo mit Taxameter

Unterwegs in Colombo mit Tuktuk

#5  Frische Früchte

Sri Lanka ist ein Paradies für frische Früchte! Und zudem sind sie auch noch extrem günstig und eignen sich bei dem warmen Wetter perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Packt ein kleines (Schweizer) Taschenmesser von zu Hause mit ein und Ihr könnt immer und überall Maracujas, Rambutans, Mangostans & Co naschen. Mitunter werden die Früchte auch schon fertig geschält und geschnitten in Tüten am Straßenrand verkauft. Bevor Ihr das kauft, prüft vorher ob die Ware noch gut ist – oder ob die Früchte nach stundenlanger Sonnenbestrahlung schon anfangen zu gären…

Obststand in Sri Lanka

Ein Obstverkäufer in Trincomalee an der Ostküste

Habt Ihr noch mehr Tipps? Dann teilt sie gerne mit uns und sendet uns eine Nachricht.

Vielen lieben Dank im Voraus und viel Spaß in Sri Lanka!

Eure Jessica

Hier geht es zu unseren Sri Lanka Reisen

Blau machen auf den Malediven

Strand Add-On

Vergraben Sie die Füße im Puderzuckersand oder erkunden Sie beim Schnorcheln die farbenfrohe Unterwasserwelt auf den Malediven

Palmenstrände in Down South

Strand Add-on

An der West- und Südküste Sri Lankas säumen tropische Strandlandschaften die Küste, mit wunderschönen kleinen Buchten oder weiten Sandstränden. Hier findet jeder seinen Traumstrand!

Rundreise Sri Lanka Highlighted

10 Tage Individualreise

Buddhistische Heiligtümer und historische Königsstädte, wilde Elefanten und Leoparden in Nationalparks und Wandern im erfrischen Hochland

Das könnte auch interessant sein…

Sri Lanka Reisetipps für Unterwegs

Sri Lanka ist ein wunderbares Land mit freundlichen Menschen, einer fantastischen Landschaft, tropischen Stränden, Nationalparks und einer sehenswerten Kulturlandschaft. Die Insel ist so vielfältig wie ein komprimierter Minikontinent und wir sind sicher, das so ziemlich jeder seine Freude daran haben wird! Und damit die Reise auch wirklich ein Erfolg wird, haben wir für Euch ein paar, kleine hilffreiche Tipps zusammengefasst.

Die Strände Sri Lankas

Ob Ruhesuchende oder Partypeople, Surfer oder Hängemattenfaulenzer, Familien mit Kinder oder Honeymooner: In Sri Lanka findet jeder seinen Traumstrand!

Sri Lanka Reiseinfos

Willkommen auf der Paradiesinsel Sri Lanka! Die Vielfalt eines ganzen Kontintents wurde auf dieser kleinen Insel komprimiert. Von den Königsstädten im Norden, über das Hochland bis hin zu den paradiesischen Stränden lässt sich hier fantastisch Urlaub machen.